Die Flößerhütte Jätkänkämppä mit der Rauchsauna

Jätkänkämppä (jätkä = Flösser, kämppä = Arbeiterunterkunft, Hütte) ist das ganze Jahr über geöffnet. Diese authentische finnische Flößerhütte aus den 1950er Jahren, ist der Trumpf von Rauhalahti. Sie ist aus handbehauenen Balken gebaut und diente früher im ostfinnischen Forstbezirk Nurmes als Flößerunterkunft. Die ursprüngliche Raumaufteilung ist immer noch erkennbar. Die Flößertradition wird gewürdigt mit einer Sammlung von alten Fotos und Werkzeugen.

 Die Geschichte der Flößerhütte Jätkänkämppä

Bis weit ins 19. Jahrhundert wurde Holz in Finnland nur für den Eigengebrauch geerntet. In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts wurden jedoch Dampfsägewerke gegründet und mit der Produktion von Holzschliff und Holzzellstoff begonnen.Das hatte eine intensive Holzgewinnung in den finnischen Wäldern zur Folge, erst mit der Axt und später mit dem Fuchsschwanz. Entlang der Oberläufe der nord- und ostfinnischen Flüsse wurden Hunderte von Blockhütten und Saunas für die Waldarbeiter gebaut. Eine dieser Hütten war die Flößerhütte Jätkänkämppä von Rauhalahti. Sie wurde im Forstbezirk Nurmes errichtet und trug zuerst den Namen Lintumäen kämppä. Sie bot Unterkunft für bis zu 70 Flössern. Die Balken für die Blockhütte wurden mit der Hand behauen.

1987 hatte das Spa Hotel Rauhalahti die Gelegenheit, die Hütte zu erwerben; sie wurde abgebaut und nach Rauhalahti gebracht. Bei ihrem Wiederaufbau wurden die Trennwände weggelassen, um einen großen zusammenhängenden Raum zu schaffen. Die ursprüngliche Raumaufteilung ist jedoch immer noch erkennbar. Früher hatte die Hütte Schlafräume für die Flößer, eine Küche, eine Kammer für die Wirtschafterin, einen Raum für die Fuhrleute, einen für das Trocknen der Ausrüstung und zwei für den Vorarbeiter, die heutzutage als Teeküche und Lagerraum dienen.

Die erste Rauchsauna auf dem Jätkänkämppä-Gelände wurde aus den Balken eines alten Lagerhauses erbaut. Die Rauchsauna der Hütte Lintumäen kämppä in Rauhalahti aufzubauen, hatte keinen Sinn, weil sie für den beabsichtigten Zweck zu klein war und die Balken im Laufe der Jahre zu viel Feuchtigkeit aufgesogen hatten. Die erste Rauchsauna in Rauhalahti brannte Ostern 1997 ab und innerhalb weniger Monate wurde an ihrem Platz die jetzige Sauna errichtet. Deren Balken stammen aus mehreren alten Gebäuden. Für die Sauna gelten die modernen Brandschutzvorschriften.

 

Jätkänkämppä heute

Jätkänkämppä ist eine stimmungsvolle Blockhütte am Ufer des Kallavesi-Sees nur 600 m vom Spa Hotel Rauhalahti entfernt. Sie dient als ein beliebtes Restaurant für besondere Gelegenheiten und kann für Veranstaltungen mit bis zu 150 Personen gemietet werden. Das Restaurant hat volle Schankrechte. Auf dem Jätkänkämppä-Gelände steht die größte Rauchsauna der Welt. Sie bietet 70 Personen gleichzeitig die Gelegenheit, ihre sanften Aufgüsse zu genießen.

Jätkänkämppä bietet Ihnen die Möglichkeit, die traditionelle Flößeratmosphäre der 1950er Jahre in einer authentischen Umgebung zu erleben, und einen einzigartigen Rahmen für unvergessliche Privatfeiern. Die sanft-feuchte Wärme der Rauchsauna und hinterher das erfrischende Bad im See garantieren absolute Entspannung. Im Winter können Sie sich im See mit einem Eisbad abhärten. Die Flößerhütte hat ihre eigenen Abendmenüs, unter anderem mit Spezialitäten der Region. Die halsbrecherischen Flößerdarbietungen, beschwingter Humor und Live-Akkordeonmusik versetzen Sie im Handumdrehen in die alten Flößerzeiten. In der Flößerhütte Jätkänkämppä lassen sich aber auch viele andere Aktivitäten und Formen der Unterhaltung veranstalten. Im Sommer gelangen Sie zur Hütte auch mit einem Passagierschiff. Jätkänkämppä liegt am Ufer des Kallavesi-Sees nur 600 m vom Spa Hotel Rauhalahti entfernt.

Die traditionellen Flößerabende, zu denen jedermann herzlich eingeladen ist, finden das ganze Jahr über dienstags statt, im Sommer auch donnerstags. Auf dem Programm des Abends stehen Akkordeonmusik live, gemeinsames Singen, Tanz und ein schmackhaftes Abendessen vom Buffet. Dazu gehört im Sommer dienstags der Räuberbraten und donnerstags Räucherfisch. Eine Programmnummer sind dann auch die Flößerdarbietungen auf dem See. Im Sommer gelangen Sie zur Flößerhütte Jätkänkämppä auch mit einem Passagierschiff. NEUES: Freitags 29.6.-17.8. allgemeine Rauchsauna-Abende um 18.00 - 21.00!

Jätkänkämppä wird auch im englischsprachigen Loneley Planet erwähnt.